30. März - Allein, erziehend und arbeitend im Lockdown Infoveranstaltung für Alleinerziehende

Das Netzwerk für Alleinerziehende stellt bei einer Infoveranstaltung am 30. März Angebote für Ein-Eltern-Familien vor.

Alleinerziehende Mütter und Väter lernen Unterstützungsmöglichkeiten bei der Bewältigung des Pandemie-Alltags mit Kinderbetreuung, Homeschooling und Arbeit kennen. Sie erfahren, was sie tun können, um sich nicht selbst aus dem Blick zu verlieren und wo sie ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte finden. Außerdem dürfen die Mütter und Väter gern äußern, wobei sie in ihrem Alltag auf Hindernisse stoßen, welche Hilfen sie besonders benötigen und welche Angebote ihnen fehlen.

In Kooperation mit der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle der Wuhletal gGmbH.

Termin: Di 30.3.2021 16-17 Uhr

Teilnahme: online oder in Alt-Marzahn 59 A, 12685 Berlin

Anmeldung unter m.finnberg@frauenzentrum-marie.de oder selbsthilfe@wuhletal.de - Tel.: 030-5425103

Frauenpolitischer März 2021

Zum Weltfrauentag 2021 -

Politische Forderungen des FrauenNetzes Marzahn-Hellersdorf

 

 

Wir sind weiter für Euch da!

Liebe Frauen,

wir beraten telefonisch, per Videochat und bei Notwendigkeit auch persönlich.

Seminare, Workshops und Gruppen finden aktuell in Online-Formaten statt.

Anmeldungen zu Beratungen und Veranstaltungen täglich von 10 bis 16 Uhr

unter 030/97891001 oder info[at]frauenzentrum-marie.de.

 

Einfache Sprache - unser Angebot für Frauen