Beratung

Beratung bedeutet für uns, im partnerschaftlichen Kontakt mit Frauen zu sein. Unseren  Gesprächspartnerinnen begegnen wir mit Respekt für ihre Persönlichkeit und Offenheit für alle ihre Fragen, Sorgen, Zweifel und Ängste. Denn die haben wir auch in unserem Leben immer wieder zu bearbeiten. Das Berufsmäßige, das wir in die Beratung einbringen, sind unser Wissen über Zusammenhänge, unsere eigenen Lebenserfahrungen sowie die Überzeugung, dass Problem-Lösungen machbar, Sicht-Weisen erweiterbar und Ver-Änderungen möglich sind. Zusammen mit dem handwerklichen Rüstzeug für eine produktive und zielgerichtete Gesprächsführung finden wir so in der Beratung mit Frauen gute Antworten, weiterführende Ansätze und gangbare Lösungen.  

Wir beraten Frauen aller Alters- und Qualifikationsstufen, aller Berufs- und Erwerbskontexte, aus allen Bezirken Berlins. Ausdrücklich sprechen wir Frauen mit Migrationshintergrund an. Wichtig ist nur, dass sie sich in der deutschen, russischen, englischen oder arabischen Sprache verständigen können bzw. sich im Bedarfsfall um Übersetzungshilfe kümmern. Männer haben vollen Zugang zur Bildungsprämienberatung und werden - bei freier Beratungskapazität - auch zu ihren beruflichen Fragen beraten.  

Wir halten folgende Beratungsangebote bereit:

Individuelle Beratung zur Berufsorientierung und Berufswegplanung 

Berufsperspektiven für Frauen - Beratungstelefon

Mobile Bildungsberatung für Frauen mit Fluchthintergrund

Beratung zu allen Fragen um Hartz IV

Beratung zur Bildungsprämie

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass alle Beratungen nur nach terminlicher Vereinbarung erfolgen können. Die Terminabsprache erfolgt per Telefon, E-Mail oder persönlich während unserer Bürozeiten.

 

 

Bildungsberatung für geflüchtete und zugewanderte Frauen

Wir beraten Sie in diesen Fragen:

·       Wo kann ich die deutsche Sprache lernen?

·       Welche Berufe gibt es in Deutschland?

·       Ist mein Berufsabschluss anerkannt?

·       Was kann ich lernen? Möchte ich studieren?

·       Wie finde ich einen Job?

·       Wie kann ich mich bewerben?

Beraterin: Anja Pachel

Persönliche Terminabsprache unter 030/97 89 10 01 oder a.pachel@frauenzentrum-marie.de

Ort: Wir beraten im Frauenzentrum Marie in Marzahn-Nord, im WiA-Büro Lichtenberg, im Frauentreff ROSA in der Marzahner Promenade sowie in Unterkünften für Geflüchtete im Bezirk.

Das Projekt "Mobile Beratung für geflüchtete und zugewanderte Frauen" wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, Abteilung Arbeit und Berufliche Bildung.

 

 

Beratung zu allen Fragen um Hartz IV

Ab September 2021

berät Sie Herr Andreas Wallbaum, Hartzer Roller e. V., wieder bei Marie e.V.  in Präsenz. Termine bitte telefonisch vereinbaren. Beratung findet am zweiten Donnerstag eines Monats statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Beratung zur Bildungsprämie

* Informationen zur Bildungsprämie

* Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen

* Ausgabe des Prämiengutscheins

Berater: Ralf Walter

Termine nach indivdueller Absprache per E-Mail an bildungspraemie[at]frauenzentrum-marie.de

Kosten: keine

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.