Schenk doch mal ein Lächeln - Ein Wunschbaum für Kinder alleinerziehender Eltern


Das Logo des Vereins "Schenk doch mal ein Lächeln"

100 Wunschsterne von Kindern alleinerziehender Eltern aus Marzahn-Hellersdorf sind vom Baum gepflückt und in Weihnachtsgeschenke verwandelt worden! Beschert wurden damit Kinder in den Frauenzentren HellMa und Matilde sowie in den Projekten Jule (Kinderring), MaX (DRK) und TeeMo (JAO). Die Sterne waren nach einer Woche bereits alle verteilt. Im nächsten Jahr soll die Aktion des Vereins Schenk doch mal ein Lächeln, der Freiwilligenagentur MaHe in Kooperation mit der Koordinierungsstelle für Alleinerziehende MaHe fortgesetzt werden - dann mit mehr Sternen und mehr erfüllten Wünschen! Einen Bericht der Lokalzeitung "Die Hellersdorfer" finden Sie hier.