ROSA - Interkultureller Frauentreff für Bildung - Beratung - Kultur

Das Frauenzentrum Marie ist seit Beginn des Jahres 2021 Träger des Frauentreffs "ROSA"  in der Marzahner Promenade 45.

Das Projekt will Frauen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte stärken und fördern. Zunächst als Internetcafé gegründet, dient der Begegnungsraum inzwischen als interkultureller Treffpunkt von syrischen, kurdischen, irakischen und afghanischen Frauen. Sie finden hier kulturellen Austausch im Kiez, lernen einander kennen und präsentieren als Gastgeberinnen ihre Vielfalt.

Vor Ort finden regelmäßig Bildungs- und Beratungsangebote statt, darunter

  • Sprach-, Computer- und Gesundheitskurse,
  • Informationsveranstaltungen zu Bildung und Beruf.

Die Angebote sind für alle Frauen aus dem Kiez zugänglich. ROSA als interkultureller Begegnungsort heißt insbesondere auch alle deutschen Nachbarinnen willkommen.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Kurda Nejad - Projektkoordinatorin

k.nejad[at]frauenzentrum-marie.de

030/ 97891001

Das Team bei ROSA: Hajar, Fariba und Kurda (v.l.)

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf.